Google Maps Jameda Instagram facebook

TERMINE

Tel. 02641 - 9166119

KONTAKT

Praxis Dr. Peter Stapper
Bergstraße 2
53474 Bad Neuenahr



INFOS

vCard
Praxisflyer (pdf)

Herzlich willkommen in der Praxis HNO & Ästhetik Dr. Peter Stapper, Bad Neuenahr

Narbenkorrektur

Deutlich sichtbare Narben, die zum Beispiel nach einem Unfall, einer Operation oder einer Verletzung zurückgeblieben sind, können Ursache für eine tiefe Unzufriedenheit mit dem eigenen Aussehen sein. Besonders dunkel verfärbte oder nach außen gewölbte Narben, aber auch Narben an prominenter Stelle, zum Beispiel im Gesicht, wirken für die Betroffenen oft belastend, denn sie werden als Schönheitsmakel empfunden.

Die moderne Lasermedizin bietet die Möglichkeit, ungeliebte Narben langfristig effektiv zu reduzieren und zu minimieren. Die Narbenbehandlung mit Laser lässt die Narbe gewebeschonend flacher und blasser werden. Geeignet für die Behandlung sind in der Regel allen Arten von Narben (hypertrophe, sklerotische, atrophe Narben und Keloide).

Die Narbenreduktion durch eine Laser-Behandlung ist eine, durch das Auftragen einer betäubenden Creme, schmerzfreie Therapie zur Verbesserung des Hautbildes, die in mehreren Schritten erfolgt. Je nach Größe des zu behandelnden Hautareals dauert die Narbenbehandlung mit dem Laser ca. 30 bis 60 Minuten. Dabei sind vier bis fünf Behandlungseinheiten sind normalerweise ausreichend, um eine Narbe mit Laser effizient behandeln zu lassen. Bei übermässig erhobenen Narben empfehlen wir zusätzliche Behandlungen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Dies ist immer abhängig von der individuellen Resonanz der Haut auf die Therapie und Ihren Erwartungen an das Behandlungsergebnis.

Vor und nach einer Laser-Behandlung sollten Sie …

… keine chemischen oder aggressiven Peelings nutzen
… die Sonne meiden
… auf den Besuch im Solarium verzichten
… keinen Selbstbräuner nutzen

Weitere Ausschlusskriterien für eine Laser-Behandlung sind unter anderem:

- eine Schwangerschaft
- eine ausgeprägte Sonnenallergie
- die Einnahme von Immunsuppressiva
- die Einnahme bestimmter anderer Medikamente.

Wenn Sie sich für eine Narbenkorrektur interessieren, klären wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch im Vorfeld umfassend über die Behandlung auf und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen. Machen Sie gerne einen Termin.


KURZINFO

Behandlungsdauer:
30–60 Minuten

Behandlung:
ambulant

Ausfallzeit:
keine

Nachbehandlung:
kühlen

Sonnenexposition:
nach 3-6 Monaten oder mit Sonnenschutzcreme 50+

Sport:
nach ca. 24 Stunden

Dr. med. Peter Stapper bewerten auf jameda.de