Präzision und Erfahrung für Ihr Wohlbefinden

Dr. Stapper - Spezialisierung & ästhetische Präzision Septumplastik - Nasenscheidewand begradigen

Ihr Spezialist für Septumplastik in Bad Neuenahr

Fällt es Ihnen schwer, richtig durch die Nase zu atmen und haben Sie häufig Entzündungen der Nasennebenhöhlen? Eine schiefe Nasenscheidewand könnte die Ursache sein. Dr. Stapper, Ihr erfahrener HNO-Arzt in Bad Neuenahr, hat sich auf die Begradigung der Nasenscheidewand spezialisiert. Mit über 25 Jahren Erfahrung und mehr als 10.000 erfolgreichen Operationen bietet Ihnen Dr. Stapper eine professionelle und einfühlsame Betreuung. Durch eine Septumplastik können wir Ihre Nasenatmung verbessern und viele damit verbundene Beschwerden lindern. Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und lassen Sie sich individuell beraten!

Die wichtigsten Infos zur Septumplastik-OP auf einen Blick

Mindestalter:

16 - 18 Jahre, da sich die Nase und das Gesicht bis dahin noch entwickeln.

Dauer des Eingriffs:

Maximal 2 Stunden.

Narkose:

Üblicherweise wird eine Septumplastik unter Vollnarkose durchgeführt.

Behandlungsmethode:

Die Operation erfolgt in der Regel in "geschlossener" Technik, d.h. durch die Nasenlöcher, ohne äußere Schnitte. Dr. Stapper begradigt die Nasenscheidewand, indem er Knorpel- und Knochengewebe entfernt oder neu anordnet.

Klinikaufenthalt:

Der stationäre Aufenthalt beträgt in der Regel 3 Tage.

Nachbehandlung:

1-2 Tage Tamponade, Kopf hochlagern in den ersten 24 Stunden, frühestens nach zwei Wochen wieder mit dem Sport beginnen, Kontaktsport erst nach 6-8 Wochen, Nasenpflege nach Verordnung.

Kosten:

Funktioneller Eingriff wird von der Krankenkasse übernommen, ästhetische Eingriffe werden im Beratungsgespräch besprochen.

Definition: Septumplastik

Die Septumplastik ist ein chirurgischer Eingriff zur Begradigung der Nasenscheidewand. Dabei wird die Krümmung von Knorpel und Knochen korrigiert, um die Nasenatmung zu verbessern und Symptome wie Nasenverstopfung und wiederkehrende Infektionen zu lindern. Die Septumplastik wird häufig mit anderen Eingriffen an der Nase kombiniert, z. B. einer Nasenmuschelverkleinerung oder einer Rhinoplastik (ästhetische Nasenkorrektur).

Wann muss eine Nasenscheidewand begradigt werden?

Die Nasenscheidewand muss begradigt werden, wenn sie stark verkrümmt ist und dadurch die Nasenatmung erheblich behindert wird. Dies kann zu chronischer Nasenverstopfung, wiederkehrenden Nasennebenhöhlenentzündungen, Schnarchen oder sogar Schlafapnoe führen. Außerdem leiden die Betroffenen unter häufigen Kopfschmerzen und einem verminderten Geruchssinn. Eine Begradigung ist oft notwendig, wenn konservative Behandlungen wie Nasensprays oder Medikamente keine ausreichende Linderung bringen.

Welche Chancen bietet eine Begradigung der Nasenscheidewand?

Die Begradigung der Nasenscheidewand hat viele Vorteile. Die Patienten erfahren in der Regel eine deutliche Verbesserung der Nasenatmung, was ihre Lebensqualität erheblich steigert. Chronische Beschwerden wie wiederkehrende Nasennebenhöhlenentzündungen und Kopfschmerzen können reduziert oder ganz beseitigt werden. Auch das Schnarchen und die damit verbundenen Schlafstörungen gehen häufig zurück. Langfristig führt die Operation zu einer besseren Luftzufuhr und kann so auch den allgemeinen Gesundheitszustand positiv beeinflussen. Um die Chancen bei Ihrem individuellen Fall zu ermitteln, führen Dr. Stapper und sein Team sorgfältige Diagnosen durch.

Nasenmuscheln OP - Vorher - Nachher

Unsere Patienten berichten nach einer Septumplastik über eine deutlich verbesserte Nasenatmung und eine deutliche Linderung ihrer Beschwerden. Viele fühlen sich energiegeladener und erleben eine höhere Lebensqualität.

Septumplastik - Methoden

Nasenscheidewand begradigen mit Operation

Bei dieser Methode wird die verkrümmte Nasenscheidewand durch einen chirurgischen Eingriff begradigt. Dabei entfernt oder formt der Arzt überschüssigen Knorpel und Knochen neu. Dieser Eingriff erfolgt in der Regel unter Vollnarkose und dauert etwa 60 bis 90 Minuten.

Nasenscheidewand begradigen ohne Operation

In manchen Fällen kann eine leichte Verkrümmung der Nasenscheidewand ohne Operation behandelt werden. Hier kommen spezielle Nasensprays und abschwellende Medikamente zum Einsatz, die die Symptome lindern, aber möglicherweise unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen. Diese Methode ist jedoch meist nur bei geringfügigen Verkrümmungen effektiv.

Ist eine Begradigung der Nasenscheidewand schmerzhaft?

Dank moderner Techniken und der Routine von Dr. Stapper ist der Eingriff in der Regel nicht schmerzhaft. Die Begradigung der Nasenscheidewand wird für gewöhnlich unter Vollnarkose durchgeführt, was nur selten bei sehr geringfügigen Korrekturen auf eine lokale Betäubung reduziert wird. Während der Vollnarkose, sowie der lokalen Betäubung nehmen Sie keine Schmerzen wahr. Nach der Septumplastik können leichte Schmerzen und Schwellungen auftreten, die mit Schmerzmitteln gut unter Kontrolle gebracht werden können. Dr. Stapper und sein Team werden Sie im Rahmen der Vorbereitungen umfassend über den Verlauf der Operation informieren und beraten.

Septumplastik - Das können Sie bei uns erwarten

Spezialisierung & Präzision

Dr. Stapper hat sich als HNO-Arzt auf die Begradigung der Nasenscheidewand spezialisiert und wendet präzise Techniken an, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Sein umfangreiches Fachwissen und seine langjährige Erfahrung garantieren eine sichere und effektive Behandlung.

Schönheit & Funktion vereint

Wir sorgen bei der Septumplastik dafür, dass funktionelle und ästhetische Verbesserungen Hand in Hand gehen. Das Endergebnis sorgt dafür, dass Sie sich besser fühlen und Ihre Nase nach wie vor stimmig zu Ihrem Gesicht passt.

Natürliche Schönheit im Fokus

Bei jeder Operation ist es unser Ziel, Ihre natürliche Nasenfunktion zu verbessern und optisch ein harmonisches Ergebnis zu erzielen, das Atmung und Ästhetik in Einklang bringt.

Persönliche Facharzt Betreuung

Dr. Stapper betreut Sie persönlich von der ersten Beratung bis zur Nachsorge, um sicherzustellen, dass Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche bei der Septumplastik vollständig erfüllt werden.

Bewährte Expertise bei Septumplastik-OPs

Über 25 Jahre Erfahrung und zahlreiche erfolgreiche Begradigungen der Nasenscheidewand sorgt Dr. Stapper für zufriedene Patienten durch erstklassige Ergenisse.

Umfangreiches Leistungsspektrum

In unserer Praxis genießen Sie Leistungen im Bereich der HNO-Heilkunde sowie spezialisierter Nasen- und Ohrenkorrekturen.

Wie lange dauert der Heilungsprozess nach einer Nasenscheidewand OP?

Der Heilungsprozess der Septumplastik verläuft in mehreren Phasen: Direkt nach dem Eingriff werden Nasentamponaden eingesetzt, die in der Regel am ersten Tag nach der Operation entfernt werden. Zusätzlich setzen wir noch Kunststoffplatten an beiden Seiten der Nasenscheidewand ein, die dort für etwa 10 Tage verbleiben. In den ersten Wochen der Heilung kann es zu leichten Blutungen und Schwellungen kommen – wie lange genau, ist je nach individueller Situation variabel. Meist können unsere Patienten ihren Alltag nach 2-3 Wochen wieder normal bestreiten. Bis die Nasenscheidewand nach der Operation vollständig verheilt ist, kann es jedoch mehrere Wochen bis Monate dauern. Wir begleiten Sie durch den Heilungsprozess und verfolgen diesen in Kontrollterminen genau.

Tipp von Dr. Stapper – Verhalten nach Septumplastik-OP

Während der Heilungsphase empfiehlt Dr. Stapper die folgenden Verhaltensregeln für einen idealen Verlauf:

  • Den Kopf hochlagern
  • Nicht schnäuzen (für etwa 6 Wochen)
  • Mit offenem Mund niesen
  • Nasenspülungen etwa zweimal pro Tag

Je nach individueller Anweisung auch Kortison-Nasenspray verwenden, dieses dann, wenn nicht anders verordnet, einmal täglich. Wir besprechen nach der Operation, wie Sie die Nachsorge am besten gestalten und orientieren uns an Ihrer individuellen Situation.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Sie suchen einen HNO-Arzt in Bad Neuenahr, der sowohl medizinische Einschränkungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich diagnostizieren und behandeln als auch ästhetische Aspekte betrachten kann? Sie haben Fragen bezüglich Ohr- und Nasenkorrekturen? Sie suchen einen Spezialisten, der sowohl ästhetische als auch funktionale Verbesserungen erzielen kann?

Dann vereinbaren Sie einen Termin für ein Gespräch, in dem wir diese Themen ansprechen können.

Septumplastik OP Ablauf

Vertrauen Sie auf die langjährige Erfahrung und Kompetenz von Dr. Stapper, der Sie von der ersten Beratung bis zur vollständigen Genesung persönlich begleitet. Durch sorgfältige Planung und umfassende Nachsorge gewährleisten wir sichere und funktionell-ästhetische Ergebnisse Ihrer Septumplastik.

Medizinische Beratung

Umfassende Diagnostik – Dr. Stapper beginnt mit einer gründlichen Untersuchung, um die Ursachen der Beschwerden zweifelsfrei zu klären.

Aufklärung & Untersuchung

Nach der Diagnose erfolgt eine umfassende Beratung über mögliche Therapien. Der Umfang und die Art des Eingriffs werden sorgfältig geplant und besprochen.

Operation mit Narkose

Der Eingriff erfolgt in der Regel unter Vollnarkose und wird von medizinischem Fachpersonal lückenlos überwacht. Dr. Stapper legt großen Wert auf Präzision, um sowohl die Funktionalität als auch die Ästhetik zu optimieren.

Stationärer Aufenthalt

Nach der Operation ist in der Regel ein kurzer stationärer Aufenthalt von 1-2 Nächten erforderlich. Die Tamponaden können in der Regel nach ca. 24 Stunden entfernt werden.

Nachsorge & Kontrolle

Die Nachsorge übernimmt Dr. Stapper persönlich. Die während der Operation zur Stabilisierung der Nasenform angelegten Folien oder Schienen können nach ca. 10 Tagen entfernt werden.

Septumplastik Kosten

Wenn eine Septumplastik aus medizinischen Gründen notwendig ist, um eine Behinderung der Nasenatmung zu behandeln, übernimmt die Krankenkasse in der Regel die Kosten für den funktionellen Teil der Operation.

Sollten zusätzlich ästhetische Korrekturen an der Nase vorgenommen werden, so müssen diese vom Patienten selbst getragen werden. Dabei hängen die genauen Kosten vom individuellen Fall ab. Um die exakten Kosten einer Septumplastik zu ermitteln, laden wir Sie herzlich zu einem Beratungsgespräch in unserer Praxis in Bad Neuenahr ein. Dr. Stapper ist Experte im Gebiet der Nasenoperationen und wird Sie gemeinsam mit unserem Praxisteam untersuchen und umfassend beraten.

Wie lange dauert es bis man nach einer Septumplastik wieder normal atmen kann?

Nach einer Septumplastik verbessert sich die Nasenatmung schrittweise. Durch die Schwellungen direkt nach der OP, sowie die Tamponaden zu Beginn der Heilung, wird die Nasenatmung zunächst erschwert. Nach ein bis zwei Wochen jedoch sollte sich die Atmung verbessern.

Wie lange Bettruhe nach Nasenscheidewand OP?

Die empfohlene Bettruhe variiert je nach Schwere des Eingriffs und Ihres individuellen Falls. Die verordnete Bettruhe beträgt zwischen 12 und 72 Stunden. Während dieser Bettruhe sollten Sie den Kopf hochlagern zum Schlafen und Ihren Kopf allgemein nicht zu viel bewegen, um sich maximale Ruhe zum verheilen zu verschaffen.

Wie lange krank geschrieben nach Nasenscheidewand OP?

Je nach Verlauf der Septumplastik, werden Patienten etwa 1-2 Wochen lang krankgeschrieben. Weitere Faktoren neben des OP-Verlaufs sind die individuelle Heilung und andere Beeinträchtigungen der Gesundheit, wie Vorerkrankungen oder andere äußere Einflüsse.

Das sagen unsere Patienten

Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen zur Septumplastik-OP? Fehlen Ihnen noch Informationen? Möchten Sie noch mehr über Narkose, Operationsmethode und Heilungsdauer wissen?

Dann melden Sie sich bei uns! Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen. Vereinbaren Sie gerne einen Termin zur Beratung.